Die Europawahl steht vor der Tür!

Informiere dich über die Parteien für die Europawahl 2019

Weniger als drei Wochen bis zur Europawahl und du weißt noch nicht, welcher Partei du deine Stimme geben willst? Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, um dich einerseits über die Europawahl zu informieren und andererseits gezielt nach den Wahlprogrammen der Parteien zu suchen.

Silvia BehrensDie Europawahl steht vor der Tür!
mehr

#GrenzenlosEuropäisch Bus rollt weiter

Montag, 06.05. Station in Chemnitz

Die #GrenzenlosEuropäisch Bustour der JEF Deutschland rollt derzeit durch die Lande. Nach dem Start am Mühlentor in Greifswald am 24. April machten wir bereits Halt auf den Marktplätzen von Neubrandenburg, Eberswalde, Frankfurt (Oder) und Cottbus. Mit unserer großen Europakarte, einem Gewinnspiel und natürlich unserem Europabulli sorgten wir in den jeweiligen Städten für Aufmerksamkeit und kamen mit den Menschen ins Gespräch über ihre Wünsche und Erwartungen an ein geeintes Europa.

Silvia Behrens#GrenzenlosEuropäisch Bus rollt weiter
mehr

Diskutiere mit den Spitzenkandidaten der Jugendparteien!

"Jung und spitze" Diskussionsveranstaltung am 14. Mai in Berlin

Stelle deine Frage an die nächste Generation Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker. Bring dich ein und erfahre, welche jungen Positionen am 26. Mai zur Wahl stehen. Die JEF Deutschland laden dich ein, mit den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Parteijugenden in Deutschland zu diskutieren! Die Debatte findet in Berlin statt, wird aber auch im Livestream auf Youtube und verschiedenen Websites übertragen. Zur Anmeldung und weiteren Infos: http://europamachen.eu/jungundspitze.

Silvia BehrensDiskutiere mit den Spitzenkandidaten der Jugendparteien!
mehr

Parlamentarisches Europaforum am 7. Mai in Berlin

Die JEF Deutschland e.V. und die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag laden am Dienstag, 7. Mai 2019, zum „Parlamentarischen Europaforum“ ein. Die Veranstaltung beginnt um 12:15 Uhr (Einlass ab 11:45 über den ZEB) im Raum 3N037 des Reichstagsgebäudes.

Für die Europawahl haben wir mit unserer gemeinsamen, bundesweiten Kampagne “Europa Machen” sieben Kernforderungen entwickelt, wie die europäische Zukunft gestaltet werden soll. #EuropaMachen heißt, Reformen jetzt anzupacken und in die Tat umzusetzen, für die Vorteile der europäischen Zusammenarbeit zu werben und eine hohe Wahlbeteiligung für ihren Erhalt zu mobilisieren.

Bei der interaktiven Fishbowl-Diskussion „Wie können wir Europa besser machen?“ habt Ihr Gelegenheit, Fragen und Standpunkte zu diesen Themen mit prominenten Kandidatinnen zur Europawahl zu diskutieren. Mit dabei sind:

  • Dr. Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz & Spitzenkandidatin der SPD zur Europawahl
  • Nicola Beer, MdB & Spitzenkandidatin der FDP zur Europawahl
  • Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung & Kandidatin der CSU zur Europawahl (angefragt)
  • Terry Reintke, MdEP & Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen zur Europawahl

Zur Anmeldung und weiteren Infos.

Silvia BehrensParlamentarisches Europaforum am 7. Mai in Berlin
mehr

„Mein erstes Mal wird schön“

Europawahltagung in Kempen mit 100 Erstwählerinnen und Erstwählern

„Dein erstes Mal? – Wir klären auf!“ Unter diesem Motto stehen die Europawahltagungen, die im Vorfeld der Europawahl an drei Standorten im Bundesgebiet stattfinden. Das Schulprojekt, das die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland e.V. an berufsbildenden Schulen durchführen, startete am Dienstag, den 09. April, am Rhein-Maas-Berufskolleg in Kempen.

Silvia Behrens„Mein erstes Mal wird schön“
mehr

Organisiere eine Watch Party zur Europawahl 2019

Bei der Europawahl wird ganz konkret über Themen entschieden, die dich betreffen – ob es die Position der Parteien zur Zukunft von Erasmus+ oder die Förderung von Arbeitsplätzen für junge Menschen in ganz Europa ist.

Sei deshalb in deinem Ort dabei, wenn am 29. April um 19:00 Uhr in Maastricht die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Parteien zur Europawahl 2019 junge Themen diskutieren!

Silvia BehrensOrganisiere eine Watch Party zur Europawahl 2019
mehr

Bewerbungsphase läuft: Werde jetzt Teamer*in für unsere Europawahltagungen für Erstwähler*innen

Drei Orte, drei Berufsschulen, drei Mal #EuropaMachen - wir suchen Dich!

Die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland veranstalten in Kempen (NRW), Flensburg (Schleswig-Holstein) und Passau (Bayern) Europawahltagungen für Erstwähler*innen und freuen sich hierbei über Deine Unterstützung!

Silvia BehrensBewerbungsphase läuft: Werde jetzt Teamer*in für unsere Europawahltagungen für Erstwähler*innen
mehr

Europa gehört auf den besten Sendeplatz!

Offener Brief an ARD und ZDF fordert die Übertragung des TV-Duells der europäischen Spitzenkandidaten

In einem offenen Brief und starken proeuropäisch-überparteilichen Schulterschluss wenden sich die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland, die Europa-Union Deutschland, die Europäische Bewegung Deutschland, der Deutsche Bundesjugendring sowie die Parteijugenden Junge Union, Jusos, Grüne Jugend sowie die Jungen Liberalen an ARD und ZDF. Sie fordern die Übertragung des europäischen Spitzenkandidaten-Duells zur Europawahl 2019 in ARD und ZDF zur Primetime. Noch immer haben sich die Sendeanstalten zu dieser wichtigen Frage europäischer Demokratie nicht eindeutig geäußert. Die JEF Deutschland hat diesen Brief im Rahmen ihrer Europawahlkampagne initiiert.

Silvia BehrensEuropa gehört auf den besten Sendeplatz!
mehr

Warum wird das TV-Duell der Spitzenkandidaten zur Europawahl eigentlich nicht im ARD und ZDF gezeigt?

Die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten für die Europawahl könnten im TV-Duell diskutieren und sich an eine breite Öffentlichkeit wenden. Warum wird diese Runde eigentlich nicht im ARD oder im ZDF gezeigt?

Silvia BehrensWarum wird das TV-Duell der Spitzenkandidaten zur Europawahl eigentlich nicht im ARD und ZDF gezeigt?
mehr

4 Monate vor der Europawahl

Aufwachen, Europa machen!

Auf geht’s zur Europawahl! Bei der #EuropaMachen-Kampagne der Europa-Union Deutschland und der Jungen Europäischen Föderalisten kann sich jede*r beteiligen. Schon jetzt bereiten Landes- und Kreisverbände ihre Aktivitäten zur Wahl vor. Straßenaktionen, Kandidaten-Debatten, Europawahlkomitees und Kiezgespräche sind nur einige der Formate, die vor Ort anlaufen. Am 26. Januar startet auch die Online-Kampagne von #EuropaMachen, denn vier Monate vor Wahl wollen wir unsere Forderungen verbreiten, mit Leuten ins Gespräch kommen und für die Europwahl und europapolitische Inhalte werben. Zusätzlich gibt es ein großes Angebot an Kampagnen-Materialien, das kostenlos bestellt werden kann.

Silvia Behrens4 Monate vor der Europawahl
mehr