#GrenzenlosEuropäisch Bustour

Am 24. April startet die Bustour der JEF Deutschland zur Europawahl 2019! Startpunkt ist Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Mit diversen Stationen in Brandenburg, Sachsen und Bayern, u.a. in Frankfurt (Oder), Zittau und Weiden in der Oberpfalz soll es bis zum 11. Mai nach Passau ganz im Süden der Republik gehen.

Auf der knapp dreiwöchigen Tour wollen wir mit unserem Europabulli auf zentralen Plätzen der jeweiligen Städte für Aufmerksamkeit sorgen und die Bürgerinnen und Bürger somit ermuntern an der Wahl zum Europäischen Parlament teilzunehmen. Die Aktionsstände sind dabei eingebettet in unsere Wahlkampagne #EuropaMachen. Begleitet werden diese Aktionsstände von diversen Diskussionsrunden zu aktuellen europapolitischen Themen. Gleichzeitig soll damit den Menschen in ländlicheren Regionen eine Stimme gegeben werden. Die Ergebnisse der vielfältigen Gespräche und Eindrücke werden wir im Nachgang der Tour in Berlin präsentieren. Bei Interesse an der Mitarbeit oder sonstigen Rückfragen könnt ihr euch gerne bei Georg Händel aus dem Bundesvorstand der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland e.V. melden.

Geplante Stationen der Bustour

  • 24.04. Greifswald, Fischmarkt
  • 25.04. Neubrandenburg, Wochenmarkt / Eberswalde
  • 26.04. Schwedt/Oder
  • 27. – 29.04. Frankfurt (Oder)
  • 30.04. Spremberg
  • 01.05. Zittau
  • 02.05 Dresden
  • 03.05. Halle (Saale)
  • 04.05. Leipzig
  • 06. Mai: Chemnitz
    Aktionsstand vor dem Roten Turm
  • 07. Mai: Hof
    Aktionsstand von ca. 11.00 – 17.00 Uhr vor dem Rathaus
  • 08. Mai: Bayreuth
    Aktionsstand von 10.00 – 17.00 Uhr auf dem La Spezia Platz
    18.00 – 20.00 Uhr gemeinsame Aktion mit der Landjugend Oberfranken
    20.00 – 22.00 Uhr Gespräch mit Monika Hohlmeier und kommunalen Politikern
  • 9. Mai: Amberg
    EU und DU – Europafest auf dem Campus der OTH Weiden von 11.00 – 17.00 Uhr
  • 10. Mai: Cham
    Aktionsstand von ca. 10.00 – 17.00 Uhr auf dem Marktplatz
  • 11. Mai: Passau
    Aktionsstand von 11.00 – 17.00 Uhr
Silvia Behrens#GrenzenlosEuropäisch Bustour