Europa sichtbar machen

Ein europäisches Spitzenkandidaten-Duell zur Primetime!

Europa gehört auf den besten Sendeplatz. Ein europäisches Spitzenkandidaten-Duell zur Primetime.

Die Wahlbeteiligung zur Europawahl ist viel zu gering! Die Europawahl muss also sichtbarer werden, damit mehr europäische Bürgerinnen und Bürger ihr Wahlrecht wahrnehmen.  Ein Weg zu einer höheren Wahlbeteiligung sehen wir in der Einführung und Stärkung der Spitzenkandidaten. Die europäischen Parteifamilien stellen für die Europawahl Spitzenkandidaten auf, die den Europawahlkampf anführen und für das Amt des Kommissionspräsidenten kandidieren.

 

Indem dieses System eingeführt wird, bekommt die Europawahl ein Gesicht. Es wird deutlich, dass wir, als europäische Bürgerinnen und Bürger, eine Stimme in Europa haben und über den zukünftigen Kommissionspräsidenten bestimmen können. Die Spitzenkandatinnen und -kandidaten können zum Herzstück der Europawahl werden.

Aber dafür müssen wir alle sie auch sehen und ihre Forderungen hören. Dazu gibt es europaweite Spitzenkandidatenduelle. Damit auch wirklich alle europäischen Bürgerinnen und Bürger diese verfolgen können, müssen die Duelle auch in den Mitgliedstaaten im Fernsehen laufen.

Wir fordern: ARD und ZDF sollen die europäischen Spitzenkandidatenduelle zur besten Sendezeit zeigen!


Diese Position wurde von der Europa-Union Deutschland e.V. und den Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland e.V. erarbeitet und demokratisch beschlossen.

Silvia BehrensEin europäisches Spitzenkandidaten-Duell zur Primetime!