Am 26. Mai zur Europawahl gehen und Europa machen!

Mit deiner Stimme entscheidest du über die Zukunft der Europäischen Union

Am morgigen Sonntag ist es soweit: In Deutschland findet die Europawahl 2019 statt. Seit mehr als einem halben Jahr haben wir mit der #EuropaMachen Kampagne auf die Wahlen aufmerksam gemacht, informiert, politische Forderungen gestellt, waren mit dem #GrenzenlosEuropäisch Bus unterwegs, haben bundesweite Veranstaltungen durchgeführt und zum Wahlgang am 26. Mai aufgerufen.

Jetzt liegt es an uns allen, auch tatsächlich Europa zu machen. Mit deiner Stimme entscheidest du über das Europäische Parlament. Mit deiner Stimme entscheidest du über die Zukunft der Europäischen Union.

Geh wählen und mache Europa!

Damit Europa demokratisch bleibt

Mit der Wahl zum Europäischen Parlament treffen die Bürgerinnen und Bürger der EU-Mitgliedsstaaten wichtige Grundsatzentscheidungen für die Zukunft der Europäischen Union. Dabei wird es insbesondere darauf ankommen, ob nationalistische Parteien eine Mehrheit erringen oder ob demokratische und pro-europäische Parteien weiterhin eine Mehrheit im Europäischen Parlament darstellen und im gemeinsamen politischen Diskurs die Europäische Union nachhaltig weiterentwickeln können.

Damit Europa ein Garant für Frieden bleibt

Die Europäische Union ist eine Erfolgsgeschichte! Sie hat seit Beginn der 50er Jahre den Menschen, die in ihr beheimatet sind, Rahmenbedingungen für ein friedliches Zusammenleben und partnerschaftlichen Austausch geschaffen. Hierauf können auch künftige Generationen nachhaltig aufbauen und den Frieden in Europa dauerhaft sichern.

Damit Europa ein Garant für Wohlstand bleibt

Der Europäische Binnenmarkt hat für die Wirtschaft und den Handel Möglichkeiten geschaffen, die zu stetigem Wachstum und Wohlstand beigetragen haben. Wichtig dabei sind auch heute noch offene Grenzen! Nur mit offenen Grenzen für Waren, Dienstleistungen, Kapital und Arbeitnehmer und notwendige Weiterentwicklungen im digitalen aber auch sozialen Bereich, kann der Binnenmarkt weiterhin zu Wohlstand beitragen.

Damit Europa ein sicherer Ort zum Leben bleibt

Nur eine Weiterentwicklung der Europäischen Union kann zu mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in den Mitgliedsstaaten beitragen. Dazu braucht es einerseits einer europäischen Verteidigungspolitik verbunden mit einer Europäischen Armee und andererseits einer gemeinsamen Innen- und Justizpolitik einhergehend mit einem effektiven Schutz der Außengrenzen der EU, um internationales organisiertes Verbrechen und Terrorismus effektiv bekämpfen zu können.

Damit Europa ein Ort der Vielfalt von Kulturen bleibt

Europa wird geprägt durch die Vielfalt seiner Kulturen, die allerdings gemeinsame Werte kennen und damit die Basis für eine Europäische Gesellschaft bilden. Das Miteinander der unterschiedlichsten Kulturen in Europa ist geprägt durch gegenseitige Toleranz und Respekt vor dem Anderssein! Ein europäisches Bewusstsein kann nur dann nachhaltig entstehen, wenn diese Errungenschaften erhalten bleiben.

Damit die Jugend eine Zukunft hat

Das Zusammenwachsen Europas ist ein generationenübergreifendes Anliegen. Dabei kommt es mehr denn je auf die junge Generation an, die mittels guter Bildung und fairer Chancen auf einem europäischen Arbeitsmarkt dafür garantieren, dass Europa nicht in die Hände von Nationalisten und Extremisten fällt. Ein geeintes Europa hat nur dann eine Chance auf nachhaltigen Bestand, wenn künftige Generationen einen Mehrwert im Bereich der Bildung verspüren und Europa ihnen dauerhaft freie Entfaltungsmöglichkeiten bietet.

Dafür geben wir am 26. Mai unsere Stimme bei der Europawahl ab. Nutz auch du die Chance, Europa mitzugestalten und wähle eine demokratische und pro-europäische Partei!

Damit Europa und wir eine Zukunft haben.

Silvia BehrensAm 26. Mai zur Europawahl gehen und Europa machen!